derby awards: best female 2011 – top 5

Nach den Herren nun die Top 5 La La Laaaadies: Hier wird bewusst ohne weitere Kategorie entschieden, kein Schubladendenken, einfach nur pure Girlpower:

Nr.1 geht direkt an ein Quartett: Ms. Dynamite x Amplify Dot x Lady Leshurr x Lioness mit ihrem Neva Soft Remix. Die 4 Inseldamen bringen alle unterschiedliche Fähigkeiten und Stimmen mit, was sich aus meiner Sicht in einem herrlichem Gesamtergebnis zeigt. Platz 2 geht an eine junge Dame, die ich hier erst neulich hatte: Azealia Banks. Der Track 212 hat nichts mit HipHop zu tun, aber mit einer unglaublich positiven Ausstrahlungskraft. Einmalig. Die 3: Nitty Scott MC! Eine der wenigen Damen, die progressiven new school HipHop verkörpern. Platz 4 geht an Nneka, die Hip-Hop-Beats, Reggae-Grooves, Bläser-Riffs und Afrikapop excellent kombiniert. Die Reihe wird durch die in Köln lebende Akua Naru komplettiert. Viel Spaß:

#1 Ms. Dynamite x Amplify Dot x Lady Leshurr x Lioness – Neva Soft Remix

#2 Azealia Banks feat. Lazy Jay – 212

#3 Nitty Scott MC – Tell Somebody

#4 Nneka – Soul is Heavy

#5 Akua Naru – The World Is Listening

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s