Splash!15 – Impressions (88 Pictures)

Die ersten beiden Tage Splash!15 habe ich genau jetzt erfolgreich überstanden. Nach leichten Startproblemen lief die Sache sehr sehr smooth! Direkt am Donnerstag Abend spielten Ahzumjot, Cro sowie Tefla und Jaleel groß auf. Die Atmosphäre auf dem Ferropolis Festivalgelände ist, gerade bei Nacht, extremst beeindruckend. Wären wir hier bei DMAX, hieße der Titel der Sendung: Mega Maschinen treffen Hiphop! Wahnsinn, wie dieses X-Braunkohletagebaugelände in Szene gesetzt worden ist.
Am gestrigen Freitag hatte ich direkt mittags im Hotel eine epische Begegnung mit MC Rene, der einerseits als Interviewer am Start ist und andererseits Samstag Abend mit Torch performen wird. Dann war da noch das Interview mit MPM und Wortsport Multitalent DEXTER, was im VLOG zu sehen sein wird. Highlight des Freitags war eindeutig, A$AP Rocky, der erstens purple Swag verkörperte und am Ende einfach mal ALLE auf die Bühne holen wollte, was die Securitydudes nicht wirklich begeisterte :). Übrigens, während des Festivals entstehen an mehreren Streetartwänden Graffitis/Murals vom Feinsten… hier auch in den Bildern zu sehen. So, ich muss weiter, John Bello NAS OnAir!

Update:

Regenpause. Just heute, wo eigentlich wettertechnisch alle safe war, gibt’s die Untwetterwarnung. “Es regnet Frösche, es hagelt Blitze.” Dafür waren die ersten drei Tage die “Bestesten” des 2012er Sommers. Ich kann an dieser Stelle noch nicht so ganz begreifen, was sich bisher hier abgespielt hat. Donnerstag: Ahzumjot, Cro, Tefla und Jaleel. Freitag: F.R., Nas, Marsimoto, A$AP Rocky, Kool Savas, Dexter. Samstag: Taktloss, Raf 3.0, Torch, MC Rene, D-Flame, Max Herre, Joy Denalane, DE LA SOUL, Danny Brown, Beginner!!! Und dann kommen heute mal eben noch Macklemore & Ryan Lewis, Retrogott & Hulk Hodn, Dialated Peoples, Mac Miller, Nneka, Wiz Khalifa, Prinz Pi, Twit One und das sind noch nicht mal alle. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie heftig es ist, sich zwischen Dialated Peoples und Mac Miller zu entscheiden. Zum Glück liegen die Stages in 50m Luftlinie Entfernung.
Auch Relentless hat während des Festivals einige Aktionen am Laufen. Z.B. den Flash Point, an dem man sich kostenlos Fotos ausdrucken lassen kann (siehe weiter unten). Zudem waren am Samstag zwei Streetartists aus Berlin am Start, die verschiedene Graffitis auf Shirts, Hoodies und Hosen gesprayt haben. Was ich schon jetzt sagen kann: Derbe viele & freundlichste Menschen (laut Veranstalter etwa 25.000) mit Swag, das ist SPLASH!15. Und bevor ich’s vergesse: Murals von HERAKUT inklusive!

Samstag:

Sonntag:


___
powered by relentless & whudat

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s